Wie alles begann… kleine Alltagsfreuden

Wie alles begann…. Wer kennt eigentlich sein Lieblingsserie von der ersten Minute an? Wer hat mit dem ersten Buch seines Lieblingsautor seine Begeisterung für Ihn entdeckt? Wer blätterte bereits die ersten Seiten der Zeitschrift, die wie für ihn gemacht scheint? Nicht zu wissen „Wie alles begann..“ kann man manchmal nicht vermeiden. Umso größer die Freude, wenn einem der Zufall hilft.

Mir hat dieser Zufall diese Woche eine kleine große Freude gemacht. Nichtsahnend verbringe ich meinen Abend auf dem Sofa und zappe durch das Fernsehprogramm. Gibt’s da nicht nen neuen Sender… Mh.. nachgesehen und tatsächlich. Aber hat der Sender auch für mich etwas zu bieten? Oder ist es doch ein Abklatsch eines Kindersenders?Da sehe ich es. Sie zeigen an diesem Abend vier Folgen einer meiner Lieblingsserien. Und als ich nachsehe wo in der Handlung die Serie steht, stelle ich fest, an diesem Abend wird die aller erste Folge gezeigt. Schnell programmiere ich meinen Festplatten-Receiver und freue mich wie ein kleines Kind an Weihnachten.

Es ist nur eine Kleinigkeit, nichts weltbewegendes, nichts was man anfassen kann, nichts was man beeinflussen kann. Und eigentlich ist es fast komisch sich über das Fernsehprogramm so zu freuen und trotzdem hatte ich Dank dieses neuen Senders einen wunderschönen Abend und das ist doch wohl Grund genug sich zu freuen.

Advertisements

3 Gedanken zu “Wie alles begann… kleine Alltagsfreuden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s