Grünfläche bitte nicht betreten – und was wenn doch?

Der Dachauer Schlossgarten ist ein wunderschöner Flecken Erde. Er lädt ein zum Verweilen, Spazieren und die Seele baumeln lassen. Doch Picknicken zum Beispiel ist hier streng verboten. Außer an diesem einen Tag im Jahr an dem die Stadt zum Barock Picknick einlädt.

Foto 4

Foto 1

 

 

Man hatte den Eindruck, dass in diesem Jahr ganz Dachau den Picknickkorb gepackt hatte, denn eine lange, sehr lange Schlange stand an, um einen Platz im Schlossgarten zu ergattern. Erstmal drinnen suchten auch wir uns einen Platz, wo wir unsere Decken ausbreiten, unsere mitgebrachten Leckereien auftischen und unsere Flasche Wein öffnen konnten. Im Schatten eines Apfelbaums fanden wir „unseren“ Platz.

 

 

Es war wunderschön, das Treiben im Schlossgarten zu beobachten. Erfahrene Picknicker bauten ihre Campingtische auf, schmückten sie mit langen weißen Tischdecken und großen Kerzenleuchtern. Barocke Gestalten wandelten durch die Menge und die Band lieferte die passenden beschwingten Melodien. Richtig romantisch wurde es dann nach Einbruch der Dämmerung, als alle die mitgebrachten Kerzen entzündeten und so eine tolle Atmosphäre schufen.

Eine Picknickdecke, ein paar Kerzen, selbst mitgebrachtes Essen und Getränke, Voraussetzungen für einen großartigen Abend. Ganz spontan und ohne großes Brimborium.

Das ist Sommer! Eine laue Sommernacht, live Musik, ein lauschiges Plätzchen – mehr braucht man nicht um glücklich zu sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s