Ein Make up Artist räumt auf…

… mit Vorurteilen und Halbwissen, mit Komplexen und Glaubenssätzen wie „Das kann ich nicht, sieht immer doof aus bei mir“. Aber von vorne. Ich gebe zu, hin und wieder sehe ich bei Groupon nach was es alles schönes im Angebot gibt. Meist probiere ich dank der Gutscheine neue Lokale aus (die mich danach oft als…

Einmal um die Welt…

Bequemes Schuhwerk, eine Flasche Wasser und Sonnenschutz mehr brauche ich nicht für die kleine Weltreise, die ich an diesem Spätsommertag vor habe. Ja genau richtig gelesen, eine Weltreise an nur einem Tag. So fühlt er sich für mich jedenfalls an, der Tag auf der EXPO. Die Weltausstellung ist in diesem Jahr in Mailand und lockt…

Ein ganz besonderer Abend… Hörgang Hasenbergl München

Es sind keine ungewöhnlichen Szenen, die sich an diesem Juni Samstag in München abspielen und trotzdem ist irgendetwas anders: In einer Kirche im Münchner Norden steht ein junger Man am Ambo. Er liest, sieht ins Publikum, erzählt die Geschichte eines jungen Mannes. Seine Zuhörer hängen gebannt an seinen Lippen. Ein paar Kilometer weiter sitzt eine…

Ist das Glas halb voll oder… – Jahresrückblick 2014

Die Fernsehsender der Nation blicken schon seit Wochen auf das Jahr 2014 zurück. Sie zeigen uns die sportlichen Highlights aus 2014, wie die strahlenden Olympia-Gewinner in Sotschi oder die jubelnden Fußballfans, die den vierten Stern der National-Elf feiern. Sie lassen uns nochmal mit den Augen des deutschen Astronauten Alexander Gerst bewundernd auf die Welt schauen.…

Aus alt mach neu

Zentimeter hoch liegt der Staub auf dem alten Küchenbuffet, das gerade als Regal in der Garage verwendet wird. Damals als es angeschafft wurde, war es viel wert. Die Familie musste sparen um sich das Möbelstück leisten zu können. Und heute steht es in der Garage, völlig in Vergessenheit geraden und dient nur noch den Holzwürmern…

All über all auf den Tannenspitzen – Wunschbaum in Dachau

All über all auf den Tannenspitzen, sah ich kleine Wunschzettel blitzen…. Von wegen „stade“ Zeit – in der Vorweihnachtszeit sind wir doch oftmals getrieben von Weihnachtsfeiern, Christkindlmarktbesuchen und natürlich dem alljährlichen Geschenke-Einkaufs-Marathon. Da werden monströse Ritterburgen gekauft, teure Barbie-Autos in knall pink verpackt oder natürlich Spielekonsolen für die Kinder, und ein Bisschen auch für Papa,…

Rien ne va plus & No more bets please – Casino in Salzburg

Mindestens 40 Stunden die Woche verbringe ich mit meinen Kollegen. Wir lachen sehr viel gemeinsam. Aber wir haben auch schon schwere Stunden jedes einzelnen miteinander durchgestanden. Schon am „Guten Morgen!“ erkennen wir die Tagesform des anderen und wenn es Richtung Mittag geht, knurren unsere Magen im Kanon. Aber Arbeit ist nicht alles, der Spaß darf nicht zu…